Thai Asien-Haus, Feldkirch

Tipp von Willi Hirsch

„Zu gutem Essen, so soll es sein, trinkt man am besten guten Wein – und dass der Wein erfreue des Menschen Herz…“

Dieser Spruch eröffnet das Angebot der Weinkarte von Thida und Ing. Harald Hämmerle in ihrem Thailändischen Spezialitätenrestaurant. Der Wirt öffnet ab einer Bestellmenge von einem halben Liter jede beliebige Flasche und hat dadurch natürlich auch ein sehr umfangreiches Angebot an offenen Weinen von hohem Niveau. Die Auswahl an edlen Weinen wird nach einem peniblen Ausleseverfahren ausgesucht, die Anerkennung der Gäste garantieren den Erfolg – worauf der Patron berechtigt stolz sein darf. Auch ein Blick in die bereitstehenden Weinschränke wirkt überzeugend und macht Gusto auf manch außergewöhnliches „Fläschle“. Ist man unentschlossen, berät Harald Hämmerle mit großer Freude und findet immer wieder das richtige Tröpferl zu den Spezialitäten der schmackhaften Küche seiner Frau.

Vom Zweigelt über Blaufränkisch, St. Laurent, Merlot, Pinot Noir, Blauburger und sehr bekannte Rotweincuvées ist auch der Kremser Zinfandel „O“ von Meinrad Forstreiter aus Hollenburg zu finden. Am Weißweinsektor dominiert der Grüne Veltliner, aber auch Riesling, Muskateller und Sauvignon blanc stehen bereit. Die „Pinot – Sorten“ Weißburgunder, Chardonnay, sowie Weißweincuvées und der Rotgipfler 2006 „Rodauner Top Selection“ von Karl Alphart aus Traiskirchen nehmen eine Sonderstellung ein.

Die „Weine aus aller Welt“ kommen aus Chile und Neuseeland bei den Weißweinen, aus Italien und Frankreich beim Schaumwein und auch beim Rotwein wird einiges geboten. Barolo und Chianti finden sich genau so wie Rioja und Priorat aus Spanien, Chateauneuf du Pape aus Frankreich, spezielle Qualitäten aus Kalifornien, Südafrika, Chile und Australien. Das Thai Asien Haus bietet nicht nur eine ausgezeichnete Küche, das Weinangebot kann sich ebenso sehen lassen.

Lokal Tipp
Gasthof Anker
6972 Fußach
Genuss Box